Wohnraumsicherheit
Besonders im Alter ist es wichtig, Stürze zu vermeiden. Sie ziehen häufig, massive Verletzungen nach sich, die das Leben nachhaltig beeinflussen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Gehsicherheit zu erhöhen. Stolperfalle müssen entfernt werden, beidseitig montierte Handläufe an der Treppe mindern die Sturzgefahr. Die Wohnraumsicherheit umfasst natürlich auch den Einsatz von Hausnotrufsystemen und dem Schutz vor Einbruch. Hier arbeiten wir eng mit Fachfirmen zusammen.
  © 2018 - aktiv älter - Beate Schuhmacher  |  erstellt mit easyCMS